Hinweise zu den Einlasskontrollen in der VELTINS-Arena

30.08.2016, 14:00 Uhr

Um die Prozesse beim Einlass zu beschleunigen, gelten mit sofortiger Wirkung, also auch bereits zu Olé auf Schalke, zusätzliche Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen bei Veranstaltungen in der VELTINS-Arena. 

Wir weisen alle Besucher darauf hin, dass ab sofort sowohl bei Fußballspielen als auch bei allen anderen Events folgende Gegenstände nicht zugelassen sind: Rucksäcke, größere Taschen und Handtaschen. 

Lediglich Taschen bis zu einer Größe von DIN A4-Format (21 cm x 29,7 cm) dürfen nach händischer Kontrolle mit in die Arena gebracht werden. Es erleichtert die Arbeit des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes, wenn sich alle Besucher auf die notwendigsten Gegenstände wie Portemonnaies, Handys, Schlüsselbund etc. beschränken.

Es gibt keine Schließfächer o.ä. für die oben genannten nicht zugelassenen Gegenstände. Sie können aber wie bisher vom Verein für die Dauer der Veranstaltung in Verwahrung genommen und am Kassenhaus wieder abgeholt werden. Der Verein haftet nicht für aufbewahrte Gegenstände.

Grundsätzlich wird eine frühzeitige Anreise empfohlen. 

Nach oben scrollen