Italien und Österreich visieren Podest beim Biathlon auf Schalke an

03.12.2018, 08:08 Uhr

Das Starterfeld der diesjährigen JOKA Biathlon World Team Challenge füllt sich. Für Italien gehen Dorothea Wierer und Lukas Hofer gemeinsam in die Loipe. Die beiden Südtiroler gehören zu den besten Biathleten ihres Landes und sind ein perfekt eingespieltes Team. Auch auf Schalke waren die beiden schon mehrfach zu Gast und wollen 2018 das Podium ins Visier nehmen. Lisa Theresa Hauser und Dominik Landertinger werden für Österreich starten. Auch sie kennen das weltgrößte Biathlonspektakel in der VELTINS-Arena bereits bestens und ließen sich schon mehrfach von den mehr als 45.000 Fans bejubeln.


Wierer und Hofer dürften wieder mit viel Selbstvertrauen starten. Beide haben im letzten Winter gemeinsam in allen Mixed-Staffelwettbewerben des IBU-Weltcups einen Podestplatz erlaufen. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gewannen sie außerdem Bronze. In der Weltcup-Gesamtwertung fanden sich sowohl Wierer als auch Hofer am Ende der vergangenen Saison auf Rang 5 wieder. Hier geht also ein Spitzen-Paar auf die Strecke, das eine Spitzen-Platzierung einfahren – und endlich mal auf dem Podest der JOKA Biathlon World Team Challenge stehen will.

Lisa Theresa Hauser und Dominik Landertinger vertreten Österreich
Bereits im Jahr 2013 bildeten die sympathischen Österreicher ein Team beim Biathlon auf Schalke und landeten am Ende auf dem 9. Rang. 2017 sicherte sich die 24-Jährige noch mit Julian Eberhard den 3. Rang. 2018 möchte das Team zusammen unter die TOP 3 laufen. Für die Kitzbühelerin ist das auch dieses Jahr ein greifbares Ziel, sie siegte in der letzten Saison in Kontiolahti im Single-Mixed-Rennen. Auf Schalke tritt sie schon zum vierten Mal an. Ihr Partner, Dominik Landertinger, zählt zu den erfolgreichsten Athleten Österreichs. Der 30-Jährige gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang eine Bronzemedaille im Einzel und freut sich auf Schalke besonders auf ein Wiedersehen mit Rekord-Biathlet Ole Einar Bjørndalen. Landertinger kam 2014 im Sprint von Sotschi nur knapp hinter Bjørndalen ins Ziel und möchte nun möglichst vor dem Norweger landen.

„Dorothea Wierer und Lukas Hofer sind ja fast Stammgäste bei uns. Beide kommen mit einer Olympischen Bronzemedaille in der Mixed-Staffel aus Peyongchang im Gepäck zu uns auf Schalke. Ich weiß, dass sich schon heute sehr viele Fans auf dieses südtiroler Biathlon-Traumpaar freuen. Ich bin überzeugt davon, dass beide eine absolute Bereicherung für unsere Veranstaltung sein werden. Österreich gilt als die beste Single-Mixed-Nation der Welt. Nicht zuletzt dank einer starken Lisa Theresa Hauser, aber natürlich auch wegen der schnellen Männer, die Lisa unterstützen. Egal ob Simon Eder, Julian Eberhard oder Dominik Landertinger, der dieses Mal an ihrer Seite sein wird: Stets kommen Podestplätze im Weltcup zustande. Sie sind natürlich auch in diesem Jahr wieder einer der Topfavoriten auf einen Podestplatz“, sagt JOKA Biathlon-WTC Chef-Organisator Herbert Fritzenwenger zu den Teammeldungen.

Erstklassiges Starterfeld beim Biathlon auf Schalke
Auch in diesem Jahr erleben die Zuschauer zwei deutsche Top-Teams mit Simon Schempp und Denis Herrmann sowie Erik Lesser und Vanessa Hinz. Ein Wiedersehen gibt es auch mit dem japanischen Biathlonpaar, Fuyuko und Mikito Tachizaki. Yuliia Dzhyma und Artem Pryma gehen als ukrainisches Duo in die Loipe. Das Highlight der diesjährigen Biathlon-WTC wird das Abschiedsrennen von Biathlon-Legende Ole Einar Bjørndalen und seiner Frau Darja Domratschewa, die gemeinsam ihren Abschied feiern und ihr letztes Rennen bestreiten. Alle Besucher dürfen sich wie gewohnt auf weitere topbesetzte Paarungen in der VELTINS-Arena freuen, die in Kürze bekannt gegeben werden. Das erstklassige Entertainmentprogramm samt Indoor-Feuerwerk und das authentische Winterdorf vor der VELTINS-Arena runden das Biathlon-Erlebnis auf Schalke ab.

Tickets für die JOKA Biathlon World Team Challenge am 29. Dezember 2018 in der VELTINS-Arena sind ab 19,00 € online auf store.schalke04.de, über die Hotline 01806 / 221904 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), im S04-ServiceCenter an der Geschäftsstelle des FC Schalke 04 sowie in den Fanshops in der Gelsenkirchener Innenstadt, Limbecker Platz Essen, CentrO Oberhausen und im Palais Vest in Recklinghausen erhältlich.

Weitere Informationen auf: www.biathlon-aufschalke.de

Nach oben scrollen