Rund 20.000 Menschen wollen am Sonntag gemeinsam Weihnachtslieder auf Schalke singen!

14.12.2016, 10:00 Uhr

Am kommenden Sonntag wird das erste Weihnachtssingen in der VELTINS-Arena auf Schalke stattfinden. Rund 20.000 Menschen von Groß bis Klein werden zwischen 17 und 19 Uhr zum großen Mitsingevent erwartet, wenn Florian Silbereisen, DJ Ötzi oder Lucy Diakovska zusammen mit der Neuen Philharmonie Westfalen und mehreren Chören insgesamt 22 stimmungsvolle Weihnachtslieder vortragen. Darunter die Klassiker „O Du fröhliche“, „In der Weihnachtsbäckerei“, „Alle Jahre wieder“, „Ihr Kinderlein kommet“, Süßer die Glocken nie klingen“ oder „O Tannenbaum“. Auch englischsprachige Klassiker wie „We wish you a merry Christmas, “White Christmas” und “Rudolph the red-nosed Reindeer” stehen auf dem Programm. Für eine weihnachtliche Atmosphäre im Stadion wird gesorgt sein: Verkaufsstände mit Glühwein und winterlichen Leckereien sowie eine festliche Beleuchtung verwandeln das Stadion in eine Stätte der Besinnlichkeit.

Das gesamte Programm ist hier einsehbar:

⇒ Programmheft


Rekordverdächtig: Größtes Mitsingevent im Beisein einer LIVE-Philharmonie
Das Weihnachtssingen bringt übrigens einem Rekord mit sich. Denn mit 20.000 Zuschauern ist das Weihnachtskonzert auf Schalke das größte Mitsingevent im Beisein einer LIVE-Philharmonie. Für die Musiker wird dabei eine eigens installierte Heizung benötigt, denn die Musikinstrumente müssen eine Umgebungstemperatur von 16-18 Grad haben, ansonsten nehmen die wertvollen Instrumente Schaden. „Wir freuen uns sehr darauf, vor einem Publikum von 20.000 Zuschauern auftreten zu dürfen. Das wird auch für uns eine großartige Erfahrung werden. Ich bin mir sicher, es wird ein wundervolles musikalisches Fest werden, mit einer besinnlichen Stimmung und einem schönen Repertoire an weihnachtlichen Liedern“, sagt der Geschäftsführer der Neuen Philharmonie Westfalen, Dr. Jörg Hillebrand.


Trainer-Legende Huub Stevens wird eine Weihnachtsgeschichte vortragen, die Traditionsmannschaft von Schalke 04 auftreten, und alle Kinder, die einen Brief an das Christkind mitbringen, können noch bis Freitagabend 23.59 Uhr ein kostenloses Ticket online bestellen. Gleichzeitig spendet die Deutsche Post für jeden mitgebrachten Brief eines Kindes an die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“.
Die Wunschzettel werden am Sonntag an den Eingängen des Stadions eingesammelt und unmittelbar nach dem Konzert von der Deutschen Post zum Christkind nach Engelskirchen gefahren. Eintrittskarten kann man beim Servicecenter von Schalke 04 erwerben oder bis Freitagabend 23.59 Uhr online bestellen und am Sonntag bequem an der Stadionkasse West abholen. Erwachsene zahlen 14,- Euro, Kinder (ohne Weihnachtspost) 7,- Euro. Business-Sitze sind für 25 Euro erhältlich.
Die Tageskasse (Kasse West) ist am Sonntag ab 14.30 Uhr geöffnet. Einlass ist ab 15.30 Uhr. Ein kostenloses Programmheft mit allen Liedertexten zum Mitsingen wird an die Besucher verteilt. Aus gesundheitlichen Gründen musste Hartmut Engler leider für das Konzert absagen.


Zuschauer unterstützen mit ihrem Eintritt bedürftige Kinder

Am Sonntag wird nicht nur gesungen, denn mit jeder verkauften Eintrittskarte unterstützen die Zuschauer Menschen in Not. Ein Teil des Erlöses wird der Stiftung „Schalke hilft!“ zu Gute kommen. Das Geld soll für „04 spielt die Musik“ / „Schalke gibt den Ton an“ genutzt werden.
Die finanziellen Mittel für die Umsetzung des neuen Projekts stammen aus einer Spende der Einnahmen des diesjährigen „Weihnachtssingen auf Schalke“ und einer Spendenaktion von Radio Emscher Lippe. Die Aktion Lichtblicke e. V. wird ihrerseits ebenfalls Spendengelder für dieses Musik-Projekt zur Verfügung stellen.

„Bei diesem Musikprojekt werden Kindern neben professioneller Anleitung auch verschiedenste Instrumente zur Seite gestellt, sodass sie sich kulturell vielseitig entwickeln können. Es erfüllt mich mit Stolz, dass wir mit der Hilfe der Zuschauer dieses Charity-Projekt unterstützen können“, sagt Moritz Beckers-Schwarz, Vorsitzender der Geschäftsführung der FC Schalke 04 Arena Management GmbH.

Nach oben scrollen