Zweites Weihnachtssingen auf Schalke: Hartmut Engler ist Stargast in der VELTINS-Arena

28.08.2017, 08:30 Uhr

Wo normalerweise die Fußballprofis der Königsblauen spielen, stehen einen Tag vor Weihnachten, am 23. Dezember, wieder bekannte Musiker und Chöre zum Weihnachtssingen auf Schalke auf der Bühne. PUR-Frontsänger Hartmut Engler lässt es sich diesmal nicht nehmen, beim zweiten Weihnachtssingen auf Schalke gemeinsam mit den Besuchern einige ausgewählte Weihnachtslieder zu singen. Bereits am kommenden Wochenende (2.9.) begeistert die Band wieder zehntausende Fans in der VELTINS-Arena. Nachdem der beliebte Sänger bei der Premiere des Weihnachtssingens im Vorjahr gesundheitsbedingt absagen musste, möchte er die VELTINS-Arena am Tag vor Heiligabend in einen Ort voller Besinnlichkeit und Wärme tauchen und sich gemeinsam mit tausenden Zuschauern auf ein friedvolles Weihnachtsfest einstimmen. Los geht es um 17.00 Uhr.

„Ein Konzert auf Schalke ist immer etwas ganz Besonderes und ich freue mich schon extrem auf die Atmosphäre und die Fans am kommenden Samstag. Das ist Gänsehaut pur für uns alle. Umso schöner ist es für mich, am 23. Dezember nochmal an diesen Ort kommen zu dürfen, um diese einzigartige Stimmung mit tausenden Menschen dann auf eine ganz besinnliche Art und Weise zu genießen. Weihnachten heißt für mich vor allem Familie, Zusammenhalt und Besinnlichkeit. Was gibt es schöneres, als das Weihnachtsfest gemeinsam im Sinne der Nächstenliebe zu feiern“, sagt Hartmut Engler.

Auch „The Voice of Germany“-Talente singen mit
Neben prominenten Künstlern tragen auch Gesangschöre aus der Region zum knapp zweistündigen Programm bei, bei dem über 20 traditionelle und moderne Weihnachtslieder angestimmt werden. Ein zehnköpfiges Ensemble wird die Zuschauer mit satten Klängen und professionellem Sound begleiten.  Freuen dürfen sich auch die Fans von Europas erfolgreichster Gesangs-Castingshow „The Voice“. Ein Talent der anstehenden Staffel der Show, die Ende des Jahres wieder auf ProSieben und SAT.1 laufen wird, wird Teil des musikalischen Programms sein und in der VELTINS-Arena sein Können unter Beweis stellen.

Gemeinschaftlich singen und gleichzeitig Gutes tun: Teil der Erlöse fließt in ein Charity-Projekt von „Schalke hilft!“
Einen Tag vor Heiligabend wird nicht nur gesungen: mit dem Kauf einer Eintrittskarte unterstützt jeder Besucher auch in diesem Jahr wieder Menschen in Not. Denn ein Teil der Erlöse des Weihnachtssingens auf Schalke fließt in ein ausgewähltes Charity-Projekt der Stiftung „Schalke hilft!“. Nächstenliebe, Respekt und ein besinnliches und musikalisches Miteinander sollen dazu beitragen, dass die Welt ein wenig friedlicher wird. „Gemeinsam können wir das Weihnachtssingen nutzen, um ein Zeichen zu setzen und Gutes zu tun. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme, damit wir denen helfen können, die unsere Unterstützung benötigen“, sagt Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!.

Tickets ab sofort im Verkauf – Jetzt die besten Plätze sichern
Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch und hier erhältlich. Für Erwachsene gilt der Normalpreis von 14 Euro, ein Sitzplatz der Kategorie Business kostet 25 Euro. Über die Website der VELTINS-Arena erhalten Kinder bis einschließlich 12 Jahre dank der Unterstützung des Veranstaltungspartners Deutsche Post ein kostenloses Ticket.

Nach oben scrollen